April 2016

Jheronimus Bosch : Visionen eines Genies

's-Hertogenbosch in den Niederlanden feierte den 500. Todestag des genialen Malers und Zeichners mit einem Riesenprogramm.

Die Ausstellung mit den originalen Bildern im Noordbrabants Museum präsentierte das Werk des Künstlers in seiner ganzen Ausdrucksstärke. In seinen Bildern vermischt Bosch Realität und Phantasie. Lebenszusammenhänge seiner Zeit sind gespickt mit imaginären Kreaturen, Baummenschen und Menschenbäumen, Mischwesen und Ungeheuern. In Bosch's Bildern kann man stundenlang lesen, Zusammenhänge interpretieren und Neues entdecken.

Leider konnte man in der Ausstellung nicht fotografieren.

Aber die gesamte Stadt stand im Zeichen der Bosch-Feiern. Überall im Stadtgebiet waren die skurrilen Gestalten zu finden. 's-Hertogenbosch ganz im Zeichen der 500-Jahr-Feier....

 

Darüber hinaus präsentierte sich 's-Hertogenbosch als liebenswertes, gastfreundliches Städtchen... mit viel Sinn für Kunst...

Herzlich willkommen

auf den Webseiten von

PoART. Hier findet Ihr Informationen zu meiner Art von Art, zu meinen Ausstellungen und zu Kunsterlebnissen der letzten Jahre. Heiteres und Informatives, Provozierendes und Nachdenkliches, Anregendes und Augenzwinkerndes.