Oktober 2016

"Kunst muss wieder weniger werden"

So lautete das Thema einer Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen. Gezeigt wurden Werke aus der Sammlung des Museums und des Mülheimer Künstlers Laas Abendroth.

"Mit seinen geistreichen, provokanten Interventionen, die als Störfaktoren in die Sammlungspräsentation eingreifen, konterkariert der Mülheimer Künstler Laas Abendroth (geb. 1967) die ungeschriebenen Gesetze des Kunstbetriebes." So die Internetseite des Museums.

„Kunst muss wieder weniger werden“ präsentierte Objekte, Installationen, Bildwerke und Videos aus den letzten Jahren - im Geiste eines konzeptuellen Realismus im Spiegel von Dada, Pop-Art und Fluxus.

Herzlich willkommen

auf den Webseiten von

PoART. Hier findet Ihr Informationen zu meiner Art von Art, zu meinen Ausstellungen und zu Kunsterlebnissen der letzten Jahre. Heiteres und Informatives, Provozierendes und Nachdenkliches, Anregendes und Augenzwinkerndes.