Januar 2017

"Der fremde Raum - Angriffe, Verwandlungen, Explosionen"

Acht internationale KünstlerInnen reagierten mit massiven Eingriffen, Umbauten und Verletzungen auf Gehry`s eigenwillige und selbstbewusste Architektur des Marta in Herford.

 

"Hoch oben in der Decke des zentralen Ausstellungsraumes klafft ein großes Loch in der weißen Verkleidung. Wer das im Saal aufgestellte Baugerüst erklimmt, kann den Deckenschaden aus der Nähe betrachten und einen Blick hinter die Fassade werfen: auf Stahlträger und Dachkonstruktion, mit denen Frank Gehry, der Meister dekonstruktivistischer Architektur, seine spektakulären Bauten errichtet. Eine andere Wand präsentiert sich geborsten, wie aufgeplatzt unter dem Druck eines geschwulstartig in den Raum wuchernden Gebildes aus Holz und Rinde." (Beate Depping in Kunstzeitung)

 

Eine weitere Installation versetzte die erstarrte Architektur durch ein rhythmisches Spiel mit schwarzen Flächen in optische Bewegung und schaffte so ein dreidimensionales konstruktivistisches Gemälde. Es entstanden farbenfrohe Chaos-, graue Abbruch- und rätselhafte Müll-Landschaften.

Herzlich willkommen

auf den Webseiten von

PoART. Hier findet Ihr Informationen zu meiner Art von Art, zu meinen Ausstellungen und zu Kunsterlebnissen der letzten Jahre. Heiteres und Informatives, Provozierendes und Nachdenkliches, Anregendes und Augenzwinkerndes.