Mai 2020

Das überraschende "Atelier" im Nüller Hof

Wir haben von Wuppertal aus per Fahrrad eine Rundtour über Velbert, Essen und Hattingen zurück nach Wuppertal über Bergische Bahntrassen und den Ruhrradweg gemacht. Übernachtet hatten wir zunächst im Nüller Hof in Wuppertal. Die Gasträume nennen sich "Atelier" und das nicht zu Unrecht, denn alle Räumlichkeiten und auch draußen die Biertische sind überzogen und vollgestopft mit Kunst, die ein Mann namens Payman gestaltet haben soll. (Leider konnte ich nichts weiter über ihn im Netz finden.) Ein gelungenes kreatives Ambiente, fanden wir. Nur essen sollte man hier nicht wirklich: Griechisch zum Abgewöhnen!

Interessant vor allem die Gestaltung der Tische. Mit jedem Ausschnitt-Foto erzielt man ein eigenständiges Bild...

Herzlich willkommen

auf den Webseiten von

PoART. Hier findet Ihr Informationen zu meiner Art von Art, zu meinen Ausstellungen und zu Kunsterlebnissen der letzten Jahre. Heiteres und Informatives, Provozierendes und Nachdenkliches, Anregendes und Augenzwinkerndes.