September 2021

Ein Trip nach Paris

Diese Reise nach Paris galt in allererster Linie dem Werk von Christo und Jeanne-Claude - der Verhüllung des Arc de Triomphe (siehe dort!).

Aber Paris hat schließlich noch eine Menge mehr zu bieten, was man in zwei Tagen aber beim besten Willen auch nicht annähernd alles erleben kann.

Es war unser zweiter Besuch der Seine-Metropole nach 2006.

Hier einige Impressionen: der himmelstrebende Eiffelturm... die begrünte Fassade des Musée de Quai Branly... das Grand Palais... die Ponte Neuf... die Champs Elisée... der Place de la Concorde...

 

Ein besonderes Kapitel: Notre Dame nach dem schlimmen Brand...

 

Beeindruckend auch das Hochhausviertel La Défense mit dem monumentalen Grand Arch, das als größte Bürostadt Europas gilt...

 

Und natürlich Kunst im öffentlichen Raum: Skulpturen... Graffitis... Wandmalereien... die umstrittenen Tulpen von Jeff Koons... und eine "paradiesisch" gestaltete Restaurantfassade...

 

Vor allem entlang des Quai Saint Bernard entlang der Seine finden sich jede Menge Skulpturen...

(Sie folgen an einem der nächsten Tage.)

Herzlich willkommen

auf den Webseiten von

PoART. Hier findet Ihr Informationen zu meiner Art von Art, zu meinen Ausstellungen und zu Kunsterlebnissen der letzten Jahre. Heiteres und Informatives, Provozierendes und Nachdenkliches, Anregendes und Augenzwinkerndes.