ALLES PAPPERLAPAPP ?

 

Ein reines Wegwerfprodukt? Finde ich nicht! Denn Pappe und vor allem Wellpappe offenbart bei intensiverer Beschäftigung mit den Eigenschaften dieses Materials eine Reihe interessanter und reizvoller Aspekte... zweidimensional und dreidimensional...

Ich finde, gerade Wellpappe hat eine ganz eigene Ästhetik.

 

Alltagspapperlapapp in den unterschiedlichsten Versionen:

Bildhaftes und Skulpturales...

ADAM UND EVA

2019

Dies ist die erste gestaltete Figur aus Wellpappe. Durch eine der Kanülen wird entweder ein Steckdraht oder ein dünner Holzspieß gesteckt, um die Figur zum Stehen zu bringen.

 

 

PORTRAIT NEGATIV

 

PORTRAIT POSITIV

 

PORTRAITS

2017

 

Gestaltet mit Wellpappe.

Die offene Welle ist hier  horizontal und vertikal verarbeitet. Dadurch entstehen durch Licht unterschiedliche Helligkeiten.

SKYLINE III

2020

Für die Ausstellung

"100% waschecht" in der Halle 205

in Bochum Langendreer gestaltet.

Hier wurde die Deckschicht abgezogen. Das gelingt immer nur in kleinen Stückchen. Dabei bleiben Reste haften und es entsteht der Eindruck von Etagen und Fenstern.

 

 

SKYLINE I

2017

Für die Ausstellungen "ALLTÄGLICHKEITEN" in Walstedde und im ClassicalServiceCenter in Münster-Wolbeck erstellt

 

 

 

AM BECKENRAND: ER UND SIE

2019

 

Wellpappe. Papier. Draht.

Edding. Styrodur.

 

Drähte, die durch die Kanülen der Wellpappe gesteckt werden, helfen Arm- und Beinhaltung zu stabilisieren sowie die Figuren aufrecht zu stellen, indem die Drähte in die Basis aus Styrodur gesteckt werden.

 

 

DAS NEUESTE VOM TAGE

2019

Man könnte auch sagen: Klatsch und Tratsch. Jedenfalls sind es drei Damen beim Klönschnack...

Wellpappe. Draht. Edding. Styrodur.

.

LANDSCAPING

2017

Eine Voralpenlandschaft - entstanden aus offener Welle, die ab wechselnd horizontal und vertikal in mehreren Lagen verarbeitet ist. Dadurch entstehen an den Überlappungskanten zusätzliche Schattenbildungen, die das Bild plastisch erscheinen lassen.

 

 

Noch mehr Figuren aus Wellpappe + Draht:

DER BOULESPIELER  l  2019

Kleiner Gag dabei: das schwarze Ei in der hinteren Hand

CLIFFHANGER  l  2020

Bei solchen Figuren reizt es mich, die Körperstellungen nachzuempfinden und mit dem stabilisierenden Draht nachzustellen.

LUISE  l  2020

Sieht ein wenig aus wie Pippi Langstrumpf. Meine Intention bei dem Titel aber war eher ein Lied von Hans Albers aus dem Film "Auf der Reeperbahn nachts um halb Eins".

SPROTTENKISTE

2021

 

Holzkiste. Wellpappe. Edding.

17 x 22 cm

 

Eines meiner Lieblingsobjekte.

Die oberste Schicht ist nicht aufgeklebt und kann, wenn man will entnommen und gegebenenfalls anders drapiert werden.

 

AUS SICH HERAUS

2020

 

Wellpappe. Edding. Draht.

 

Hier ist auch die Basis mal

komplett aus Wellpappe.

ERWARTUNG...

 

Eine Arbeit aus 2019 zu Münsters

Kunstmeile Südost

 

 

...ENTTÄUSCHT ?

 

 

PERSPEKTIVWECHSEL  l  2017

 

Wellpappe. Volltonfarbe. Acrylfarbe.

 

50 x 70 cm

 

Wie ästhetisch ein Wegwerfprodukt wirken kann zeigt diese etwas ungewöhnliche Ansicht von Wellpappe

- leicht bearbeitet mit Goldbronze auf kontrastierendem Blau.

 

 

DREIECKSGESCHICHTE Nr.1

2015

 

Dass nicht nur Wellpappe, sondern auch einfache Pappe Potenziale entwickeln kann, beweisen diese Eckenschoner.

 

Pappe. Volltonfarbe. Lack.

Strukturpaste.

 

43 x 55 cm

DREIECKSGESCHICHTE Nr.2

2017

 

Pappe. Strukturpaste. Volltonfarbe.

 

70 x 100 cm

 

 

 

Und das sagt die Presse zum Thema Papperlapapp

(WN-Artikel von Beate Trautner):

Herzlich willkommen

auf den Webseiten von

PoART. Hier findet Ihr Informationen zu meiner Art von Art, zu meinen Ausstellungen und zu Kunsterlebnissen der letzten Jahre. Heiteres und Informatives, Provozierendes und Nachdenkliches, Anregendes und Augenzwinkerndes.