AUSSCHNITTE

Perspektiven und Abstraktionen

 

Ausschnitte aus der Innenarchitektur eines der Meisterhäuser der Lehrenden am Bauhaus in Dessau. Die klaren architektonischen Formen ergeben abstrakte "kunstverdächtige" Bilder, die man erst nach intensiverer Auseinandersetzung mit ihnen tatsächlich realisiert.

 

Das Waschbecken in den Katakomben des Signal-Iduna-Parks ist sicherlich allein schon ein lohnenswertes Motiv. Der Ausschnitt aber macht daraus ein grafisches "Kunstwerk".

 

 

 

Einer der "Eleven Fountains" im Kulturhauptstadtjahr der Region Friesland mit seinem überlaufenden Wasser regte dazu an, etwas näher hinzuschauen und ein Detail im Bild festzuhalten, das eigentlich nur Nebensache war, aber durch den Ausschnitt ein interessantes abstraktes Eigenleben entwickelt.

 

Durch die Umkehr der Sicht entstehen neue, recht abstrakte Bilder - wie hier mit den Eiszapfen.

Der Ausschnitt einer Deckenkonstruktion in Räumen der Münsterschen Augenklinik des UKM eröffnet eine neue Perspektive.

Hier wird Design sichtbar gemacht und zeigt, wie das Quadratlochraster mit der quadratischen Leuchte korrespondiert bzw. harmoniert.

Der Malerische Effekt entsteht durch das überstrahlende Licht.

 

Auch dies ist ein Detail aus der Augenklinik.

Der Rollstuhl vor dem sehr grafischen Hintergrund des Wandschranks ist ein fotografisches Motiv, das sich lohnt. Hier stören eigentlich lediglich die schrägstehenden Vorderräder das Gesamtensemble.

Oder Gegenfrage: Ist es gerade dieser Kontrast, der die Harmonie des Ganzen hervorhebt und einer Langweiligkeit entgegenwirkt?

 

Jedenfalls bietet der Ausschnitt eine interessante Abstraktion.

 

 

Herzlich willkommen

auf den Webseiten von

PoART. Hier findet Ihr Informationen zu meiner Art von Art, zu meinen Ausstellungen und zu Kunsterlebnissen der letzten Jahre. Heiteres und Informatives, Provozierendes und Nachdenkliches, Anregendes und Augenzwinkerndes.